Facebook Deals – schon heute in Österreich und dem Rest der Welt nutzen!

Update: Facebook hat den Deals-Service im August 2011 eingestellt – damit ist der hier beschriebene Trick leider hinfällig!

Während in Deutschland Facebook Deals (Facebooks Reward Programm für Checkins) bereits im Januar diesen Jahres für ausgewählte Partner gelauncht wurde, haben alle übrigen Betreiber von Places  leider noch keine Möglichkeit dieses Angebot zu nutzen – in Österreich und der Schweiz ist von “Deals” ohenhin noch keine Rede. Doch ähnlich wie vor dem offiziellen Start von Facebook Places in Österreich haben wir einen Weg gefunden, das Feature vorab zu nutzen.

Doch wie kam es dazu? In den letzten Tagen werden von Facebook auf Pages vermehrt Popups geschalten, die Administratoren zur Eingabe von fehlenden Adress-Daten auffordern. Da dieser Hinweis sehr oft erfolgt, gaben wir auf einer zu Test-Zwecken eingerichteten Page eine falsche Adresse an, um Facebook zu besänftigen. Wir wählten spaßeshalber als Ort unserer Seite den Apple Campus in der “1 Infinity Loop” in Kalifornien. Nun wurde unsere Fanpage automatisch in einen Facebook Place umgewandelt, der sich in Amerika befindet. Grund genug für Facebook, um uns in der Administratoren-Ansicht der Fanpage den Menüpunkt “Deals” zu spendieren.

Als wir den Menüpunkt vorfanden waren wir überrascht und skeptisch, ob das Erstellen von Deals tatsächlich funktionieren würde, da diese erst (zumindest) halb-manuell von Facebook freigeschalten werden müssen. Wir änderten also Profilfoto & -namen auf ein plausibles “Cafehaus Szenario” in Amerika und warteten, ob Facebook tatsächlich unseren Deal freischalten würde. Prompt kam innerhalb von wenigen Stunden die Rückmeldung, dass Facebook unseren Deal “Get a free coffee” offiziell freigeschalten hat. Phase Eins erfolgreich abgeschlossen! Doch zum Aufrufen des Deals müsste man sich nun in Amerika befinden. Zeit für Phase Zwei.

Phase Zwei beinhaltete eine erneute Adressänderung, die problemlos funktionierte. Wir änderten die Angaben nun auf unsere eigene Geschäfts-Adresse in Wien zurück. Voila, der Deal wurde nun in der Facebook iPhone-App in der Liste der umliegenden Places als verfügbar angezeigt (siehe Screenshot)!

Und hier ist er nun, der vermutlich erste, in Österreich jemals erstellte Facebook Deal. Speziell für euch:

“Get a free coffee!” – check in @ Die Socialisten Coffee Club!

100 Stück davon haben wir für euch reserviert. Zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels gibt es noch 98 davon abzuholen. Unsere Mitarbeiter sind über den Deal informiert und freuen sich, euch das Incentive während einem Tratsch über Deals, Places etc. auszuhändigen :). Das Angebot gilt übrigens noch bis Ende Mai! (Der Cafe selbst schmeckt wohl im Starbucks, der nur einige Meter von unserem Büro entfernt ist, besser. Aber trendigeren Cafe als bei uns findet ihr in ganz Österreich wohl dennoch (noch) nicht!)

Und hier findet ihr noch einige Screenshots, wie unser Facebook Deal am iPhone angezeigt wird:

photo photo

photo photo

Hinweis: Obwohl das Ändern der Adresse und Anlegen des angesprochenen Deals auf unserer Test-Page probemlos funktionierte, raten wir derzeit dennoch von einem produktiven Einsatz ab.

About Author

Johannes Nagl

Johannes is CTO here at Die Socialisten and always looking for ways to optimize his code. He thinks that the best moment to start something is always now. Follow Johannes on Twitter, Facebook or Google+!

Leave a Reply

Facebook Twitter Google+ Foursquare SlideShare